Siehe wichtige Informationen

Sie müssen mindestens 18 Jahre alt sein, um
Ezee-E-Zigaretten zu kaufen

Ja, ich bin 18+   Nein nicht 18+

Warum kratzt meine E-Zigarette im Hals?

Warum kratzt meine E-Zigarette im Hals?

Normale Zigaretten kratzen im Hals – das weiß jeder. Vor allem, wenn man sich an die erste Zigarette erinnert, ist da vermutlich ein Hustenanfall in der Erinnerung. Schließlich werden getrocknete Tabakblätter direkt unter der Nase verbrannt und der Qualm zieht direkt in die Lunge – inklusive Teer und anderer Schadstoffe. Kein Wunder also, dass es im Hals kratzt, wenn man eine herkömmliche Zigarette raucht. 

Doch warum kratzen auch E-Zigaretten? Produzieren E-Zigaretten nicht Dampf statt Rauch? Und E-Zigaretten haben nicht einmal Tabakblätter, die verbrannt werden. Wie also kann die E-Zigarette im Hals kratzen? Dazu müssen wir erst einmal verstehen, was eine E-Zigarette ist und wie sie aufgebaut ist. 

Warum kratzen E-Zigaretten im Hals?

Ezee E-Zigaretten bestehen aus einer Batterie, einem Zerstäuber – auch Atomiseur genannt – und einem Filter mit einem Depot für Nikotinflüssigkeit. Wenn Sie an Ihrer E-Zigaretten ziehen, erwärmt der Zerstäuber die Nikotinflüssigkeit. Diese Nikotinflüssigkeit enthält unter anderem die Inhaltsstoffe PG und VG. „Schuld“ am Kratzen sind diese Inhaltsstoffe. 

  • Propylenglykol (PG) ist eine transparente Flüssigkeit, die in vielen Produkten, zum Beispiel in Zahnpasta, als Feuchtigkeitsspender verwendet wird. PG ist weniger dickflüssig als VG, was beim Einatmen ein starkes, angenehmes Gefühl im Hals bewirkt. Ähnlich wie bei Tabak.

  • Pflanzenglycerin (VG) zeichnet sich dadurch aus, dass es eine transparente, dicke Flüssigkeit ist. Aufgrund seiner Feuchtigkeit abweisenden Eigenschaften wird VG auch in Medikamenten und Hautcremes verwendet. Da VG eine dickere Flüssigkeit ist, wird es verwendet, um dickere Rauchfahnen zu erzeugen.

PG und VG tragen beide weniger zum Geschmack der Flüssigkeit bei als vielmehr zum Rauchgefühl. Das PG-VG Verhältnis für unsere Ezee Produkte liegt bei 50-50 für Tabak Liquids, und bei 70-30 für Menthol und andere Aromen. Unser PG-VG Verhältnis wurde entsprechend gewählt, um Ihnen eine E-Zigarette mit dem Geschmack und dem Gefühl zu geben, eine echte Zigarette zu rauchen. Tatsächlich ist es also unsere Absicht, dass die Ezee E-Zigaretten im Hals kratzen. 

Die meisten E-Zigaretten ähneln eher eine Shisha als einer herkömmlichen Zigarette. Wir bei Ezee lieben jedoch das typische Raucherlebnis einer normalen Zigarette, statt in einer Dampfwolke mit Zuckerwatten Geschmack zu verschwinden. Doch uns ist auch bewusst, dass Zigaretten nicht nur schlecht für unsere eigene Gesundheit, sondern auch die unserer Mitmenschen ist. Deswegen haben wir eine elektronische Alternative entwickelt, die genauso aussieht und auch so schmeckt wie eine Zigarette. Dazu gehört auch das kratzige Gefühl im Hals. 

E-Zigaretten mit echtem Kratzen im Hals

Gehören Sie auch zu Fraktion „echter Rauch statt viel Dampf um nichts“? Dann sind sie bei Ezee genau richtig! Wer also nicht auf den entspannenden Rauchgenuss verzichten möchte, aber seinen Lungenflügeln trotzdem etwas Luft geben möchte, der kann stattdessen zur E-Zigarette greifen. Bei Ezee können Sie heute diesen ersten Schritt machen! Wir haben unseres Liquids sogar so gemischt, dass nicht einmal das kratzige Gefühl im Hals fehlt. Dennoch belasten unsere E-Zigaretten Ihre Lungen weniger als eine herkömmliche Zigarette mit Tabak. Probieren Sie es heute noch aus! Schauen Sie bei uns im Shop vorbei, um die richtige E-Zigarette zu finden. Wir bieten sowohl Einweg E-Zigaretten als auch elektronische Zigaretten mit wieder aufladbarem Akku an.